Foto des Monats Januar: 50er D├Âbel, aus den Neckar (Neckaraltarm) (mehr...)

Fischereiverein Esslingen e.V.
Wir ├╝ber uns
Unsere Gew├Ąsser
Fotogalerie
B├╝cher
Fischerheim
Kontakt
F├╝r Mitglieder
Wissenswertes
Links
News Archiv

Ausgew├Ąhlte Videos und animiert Bildergalerien

Kormoraninvastion und -attacken in Esslingen

Carp Fishing an der Donau

Angeltage in Burgau

Neckaraltarm 1,12m Hecht

Im Fokus - Fachbeitr├Ąge

Natur erfahren und bewahren
von Errol Jaffke

Was Elektrofischen ist
von Helmut Tielesch

So funktioniert Krebsfischen
von Rudi Wagner

Der Weg zum Angeln
von Manfred Dura

Gro├če Karpfen angeln
von Stefan Sandmaier

Fliegenfischen im Fischereiverein Esslingen
von Gottfried Welz

Fischereiverein Esslingen e.V.

IMPRESSUM
Herausgeber von
www.fischereiverein-esslingen.de;
verantwortlich f├╝r den Inhalt: Fischereiverein Esslingen e.V., 1. (Edward-Errol Jaffke) und 2. Vorsitzender (Helmut Tielesch); Redaktion/Produktion/Ansprechpartner: Gottfried Welz
Anschrift: Fischereiverein Esslingen e.V., Inselstrasse 21, 73730 Esslingen
E-Mail:
info@fischereiverein-esslingen.de
Telefon: 0711-3161366.
Eingetragener Verein beim Vereinsregister des Amtsgericht 73728 Esslingen - Registernummer VR 106, Finanzamt 73728 Esslingen Steuernummer: 59338/00875.
Verbreitung nur mit schriftlicher Genehmigung des Vereins. Dies gilt auch f├╝r die Aufnahme in elektronische Datenbanken und Vervielf├Ąltigung auf CD-ROM. Texte  und -Bilder sind urheberrechtlich gesch├╝tzt und d├╝rfen weder reproduziert noch wieder verwendet oder f├╝r gewerbliche Zwecke verwendet werden. F├╝r den Fall, dass unzutreffende Informationen ver├Âffentlicht oder in Programmen oder Datenbanken Fehler enthalten sein sollten, kommt eine Haftung nur bei grober Fahrl├Ąssigkeit in Betracht. Die Redaktion ├╝bernimmt keine Haftung f├╝r unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Illustrationen. F├╝r Inhalte auf unmittelbar verlinkten Sites entf├Ąllt jegliche Haftung; ferner f├╝r Inhalte, die nach dem Zeitpunkt der Verlinkung ver├Ąndert worden sind.

Der Fischereiverein Esslingen e.V. (FVE)...

...besteht inklusive einer Jugendgruppe aus ├╝ber 250 Mitgliedern, davon rund 140 aktiven Fischern. Wir verstehen uns nicht nur als  Traditionsverein f├╝r all jene, die im Angeln ein ideales Hobby f├╝r sich selbst sehen, sondern auch als die kompetente Anlaufstelle in Sachen Natur-, Gew├Ąsser- beziehungsweise Umweltschutz.

Insgesamt werden rund 40 Hektar Fischwasser (ohne Neckarstrecke) mit gro├čem Engagement betreut. Die Gew├Ąsser bieten ├╝beraus abwechslungsreiche M├Âglichkeiten zum Angeln. Stillwasser, Fl├╝sse oder andere Flie├čgew├Ąsser laden ein zum Grund-,  Posen-, Spinn- oder zum Fliegenfischen.
Unser gut ausgebautes und stilvoll eingerichtetes Vereinsheim (mit einem Saal f├╝r Veranstaltungen und einem idyllisch gelegenen Biergarten) ist Sitz des FVE, Treffpunkt zum geselligen Beisammensein und zugleich Plattform f├╝r den Informations- /Meinungsaustausch rund ums Fischen sowie in punkto Gew├Ąsser- und Naturschutz. Es liegt auf der Neckarinsel, einem der bevorzugten Naherholungsgebiete Esslingens.

Mitglied werden im Fischereiverein Esslingen e.V.
Der Fischereiverein Esslngen nimmt jedes Jahr eine begrenzte Anzahl an Neumitglieder auf. Wer sich f├╝r eine Mitgliedschaft im FVE interessiert, nimmt am besten Kontakt mit uns auf, entweder via E-Mail unter info@fischereiverein-esslingen.de oder pers├Ânlich w├Ąhrend unserer Gesch├Ąftszeiten im Fischerheim auf der Neckarinsel - jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat zwischen 18.00 und 20.00 Uhr.
Nach Antragstellung (Antrag auf Neumitgliedschaft) und pers├Ânlicher Vorstellung entscheiden Vorstand und Ausschu├č des Vereins ├╝ber eine Mitgliedschaft

Hier kurz Infos zu den Geb├╝hren/Kosten:
Der einmalige Aufnahmebeitrag inklusive  Seekartenumlage, Aufnahmegeb├╝hren
etc. bel├Ąuft sich auf 200,- Euro; des  Weiteren fallen bei Aufnahme dann noch
die "Jahresgeb├╝hren" inklusive Gew├Ąsserkarten (exklusive Neckarkarte,
die verbilligt f├╝r Mitglieder f├╝r 30,- Euro statt 60,- Euro ausgegeben
werden, und die auch die Befischung von  Neckarvereinsgew├Ąsser beinhalten,
wie der Neckaraltarm bei Altbach/Zell) an. Diese belaufen sich ebenfalls auf
200,- Euro, so dass bei Aufnahme insgesamt dann 400,- Euro zu entrichten
sind. Die laufenden j├Ąhrlichen Geb├╝hren  (Mitgliedsbeitrag, Gew├Ąsserkarten
etc.) betragen dann (ab dem Jahr nach der  Aufnahme) eben 200,- Euro, wie
bereits ausgef├╝hrt. Ferner sind 10 Arbeitsstunden j├Ąhrlich abzuleisten, etwa
bei der Gew├Ąsseruferreinigung an unseren Seen und anderes mehr..