Foto des Monats Mai
FVE-Anfischen am 1. Mai Vereinssee Burgau  (mehr...)

Fischereiverein Esslingen e.V.
Wir über uns
Unsere Gewässer
Fotogalerie
Bücher
Fischerheim
Kontakt
Für Mitglieder
Wissenswertes
Links
News Archiv

Ausgewählte Videos und animiert Bildergalerien

Kormoraninvastion und -attacken in Esslingen

Carp Fishing an der Donau

Angeltage in Burgau

Neckaraltarm 1,12m Hecht

Im Fokus - Fachbeiträge

Natur erfahren und bewahren
von Errol Jaffke

Was Elektrofischen ist
von Helmut Tielesch

So funktioniert Krebsfischen
von Rudi Wagner

Der Weg zum Angeln
von Manfred Dura

Große Karpfen angeln
von Stefan Sandmaier

Fliegenfischen im Fischereiverein Esslingen
von Gottfried Welz

Fischereiverein Esslingen e.V.

Keine Angelei ohne
entsprechenden Fischbesatz

Wird an einem Gewässer gefischt, sind die Verantwortlichen von Gesetzes wegen im Rahmen der Hege- und Pflege verpflichtet, Besatzmaßnahmen durchzuführen. Jedes Jahr führt die Hegemeinschaft Esslingen/der Fischereiverein Esslingen zielgerichtete sowie recht umfangreiche  Besatzmaßnahmen am Neckar, am Gewässerabschnitt X, durch. Und zwar im Frühjahr und im Herbst.

Bei den Besatzmaßnahmen am Neckar steht Augenmaß und ein modernes Anglermanagement im Vordergrund. Anglermanagement heißt hierbei, dass auf der einen Seite ökologische Gesichtspunkte, auf der anderen Seite die Bedürfnisse der Angler berücksichtigt werden. So werden im Frühjahr Hechte, Zander und Salmoniden besetzt; in aller Regel nach dem Abzug der Kormorane.

Karpfen ist “Brotfisch” am Neckar
Im Herbst findet dann der alljährliche Karpfenbesatz statt, in aller Regel in der ersten oder zweiten Novemberwoche - sowohl Schuppen- als auch Spiegelkarpfen. Der Karpfen gilt als “Brotfisch” am Neckar. 

Grundsätzlich werden Fische praktisch aller Größenklassen besetzt. Ziel der Besatzmaßnahmen ist, einen möglichst naturnahen Fischbestand mit vielen Fischarten anzustreben, was jedoch durch das hohe Kormoranaufkommen heutzutage nur schwer in vollem Umfang in die Tat umgesetzt werden kann. Behauptungen, erst durch einen Fischbesatz würden Kormorane angelockt werden, entbehrt jeder Grundlage und ist durch keinerlei wissenschaftliche Untersuchungen belegt.